Jetzt lassen wir die Jungen ans Werk

Jetzt lassen wir die Jungen ans Werk

Unter diesem Motto haben wir Anfang diesen Jahres unser Lehrlingsprojekt gestartet. Es soll eine Chance, Motivation und Herausforderung zu gleich sein. Die Aufgabe wird in Teamarbeit von unseren drei Lehrlingen gemeistert, ein langjähriger Profi aus unserer Tischlerei, steht als Lehrer mit Rat zur Seite.

In Tirol ist sie ein Heimatgefühl, ein Ort der Erinnerung, schon fast ikonisch – die Stube. Schon früher und auch heute noch wird die Stube, von vielen Tiroler Familien als der wichtigste Raum in einem Haus beschrieben. Genau eine solche, mit all ihren Facetten und Details, soll von unseren Lehrlingen gefertigt und eingebaut werden. Nicht nur als Übung, sondern als “echtes Projekt” in einem Wohnhaus in Osttirol. Die Aufgabe ist keinesfalls eine leichte, da sogar langjährige Tischler mehrere hundert Stunden zur Fertigstellung einer Stube benötigen. Ein Geselle, der seit vielen Jahren ein Profi auf diesem Gebiet ist, steht den Lehrlingen mit Rat zur Seite und hilft, wenn es nötig ist.

 

Die Vielfalt des Berufes kennenlernen

Grundgedanke bei diesem Projekt ist, dass unsere Lehrlinge die Vielfältigkeit und Schönheit des Berufes Tischler kennenlernen. Es ist lehrreich für die Lehrlinge an Einzelmöbel zu üben und die Gesellen und Meister zu unterstützen, jedoch sollen die Jungen mit diesem Projekt zeigen können, was sie schon drauf haben, es soll eine Chance sein und eine Motivation darstellen. Sie können etwas “Eigenes” schaffen und die Handwerkskunst wirklich kennen lernen.

 

Ein nachhaltiger Beruf für die Zukunft

In der Firmengeschichte, wurden in etwa 70 Tischler in unserem Betrieb ausgebildet. Es sollen auch in Zukunft talentierte Fachkräfte, die Freude an der Arbeit haben und maßgeblich am Unternehmenserfolg beteiligt sind, unser Team bereichern. Wir bieten die Möglichkeit in unserem Betrieb die Lehre als “Tischler” und “Tischlereitechniker” zu absolvieren. Zudem unterstützen wir auch das Modell der “Lehre mit Matura”.

 

Projekt Stube: Die Lehrlinge Martin, Marius und Daniel mit Geselle Hans.

 

Pressetexte:
www.osttirol-heute.at
www.innos.at

März 2021

schließen